VIDEO: Keimgasse Mödling

Es war kurz vor Weihnachten, als wir in Mödling im Gymnasium Keimgasse für Microsoft drehten. Spannend, dachten wir. Auch weil wir wissen wollten, wie es sich anfühlt, nach mehr oder weniger langer Zeit wieder in einer Schule zu sein. Die Keimgasse überraschte uns in vielen Belangen: wir sahen in viele interessierte und aufgeweckte Gesichter, auf Schüler- und Lehrerseite, stießen auf vieles, was außerhalb der Klassenzimmer in Kleingruppen mit viel Engagement und Spaß passierte. Und wir sahen vor allem, was kreativer und verantwortungsvoller Technologieeinsatz im Schulbereich bringen kann.

Gerade durch die Schaffung solcher flexibler Arbeits- und Lernsituationen gelingt es Schulen wie der Keimgasse in Mödling, eine Brücke zu schlagen, von der sowohl Schulen als auch Unternehmen profitieren, wie Stephan Waba, Bundesministerium für Unterricht und Kunst, Abteilung IT-Didaktik und Digital Medien, konstatiert: „Schulen wie die Keimgasse Mödling sind absolute Vorreiter in unserem Programm eEducation. Und ihre Teilnahme am Technology Adoption Programm von Microsoft bestätigt unseren Weg – dass nämlich junge Menschen lernen müssen zu lernen, damit sie flexibel auf Herausforderungen im Berufsleben reagieren können.“

PS: Interessantes Detail am Rande: Wir hatten das Gefühl, dass die Handy-Nutzung in den Pausen geringer war als sonstwo auf der Straße und die Schüler bewusst den Dialog untereinander suchten.

 

By:

Posted in:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: