Schwerpunkt Heimat. Die neue „gangart“ zum Nachlesen

 

Heimat kann ein unscheinbares Bankerl sein oder ein Ritual, das weit in die Kindheit reicht. Eine Melodie. Ein Geruch. Die feuchte Erde nach dem letzten Schnee und vor der ersten Gülle. Ein Gefühl der Geborgenheit, aber auch ein Gefühl der Enge, wenn das Gewand zur Uniform wird, hinter der man sich versteckt oder andere bevormundet. Alles, was echt ist. „Ein jeder hat ein anderes Gesicht, aber alle haben den gleichen Hut auf, weil sie das gleiche Hirn haben“, heißt es bei Herbert Achternbusch, dem streitbaren Poeten in Sachen Heimat. Heimat als penibler Ordnungsbegriff. Heimat als Bastion gegen den Kitsch. Zwischen Blut und Boden. Alles, was recht ist. Zucht und Ordnung geben sich die Hand. Heimat – zwischen Tracht und Prügel.

heimat-coverZUM LESEN EINFACH DAS COVERBILD KLICKEN. DEN SCHWERPUNKT ÜBER DIE HEIMAT FINDEN SIE AUF DEN SEITEN 12ff.

Zehn „gangart“-Ausgaben sind es nun, seit wir uns auf den Weg gemacht haben. Die Richtung stimmt, das Ziel kennen wir nicht. Heimat ist eine Hütte, vor der wir Rast machen und uns neu orientieren.

gangart (20 von 23)

Und zur Verkostung erbat ich mir diesmal mit dem Rauhnacht-Trio Verstärkung aus meiner geografischen Heimat. Sie kamen und der Schmäh lief. Auch dass kann Heimat sein, dass man nach Jahren dort ansetzt, wo man stehengeblieben ist. Danke Franz, Christian und Ernst! Und danke auch Sandro für die Fotos und die Kastanie in deinem Hosensack!

Ein Kommentar zu “Schwerpunkt Heimat. Die neue „gangart“ zum Nachlesen

  1. Pingback: Die GOOD NEWS Wochenschau #2 – Coworking Salzburg Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s