Ein Raumschiff im Bregenzerwald

Ende Juni ist es soweit. An einem Mittwoch Nachmittag. Tag Nummer Sechsundzwanzig des sechsten Monats im Jahr. Kurz nach Sommeranfang. Die Asche der Sonnwendfeuer wird gerade mal ausgekühlt sein, wenn wir unser Zelt in Lingenau aufschlagen.

Einem Dorf an der Grenze zwischen Österreich und Deutschland, das eine Stimme hat – und viele Geschichten. Lingenau erzählt … heißt das Projekt, das uns gerufen hat. Unseren bunten Haufen aus Story-verrückten Menschen. Marketiers, Branding- und Film-Spezialisten, Organisationsentwickler, Coaches, HR-Dealer, Teamleiter, Führungskräfte, Unternehmenssprecher, Kommunikationsarchitekten, Künstler, Drehbuchautoren, Erzähler, Zuhörer. Menschen, die das Wasser, in dem sie schwimmen, nicht mehr länger verdrängen, sondern kosten. Und durch dieses Kosten auf eine Reise gehen, die ein großes Lernen ist.

Ich trage ein buntes Bild in meinem Kopf. Das Bild von einem Zirkus, das die Vielfalt der Zugänge, Kompetenzen, Angebote und Menschen, die wir dort erwarten, wunderbar transportiert.

circus-bunt

Dieses Zirkusbild wird jedoch hartnäckig von einem anderen überlagert. Dem Bild eines Raumschiffs, das dort landen wird. Es bewahrt mich vor vorschnellen Vereinnahmungen und Idyllisierungen dessen, was wir selbstvergessen Landleben nennen. Da bleibe ich lieber zunächst in der Nähe des Raumschiffs, an der Brücke – wo die mich begleitenden Narrative mit denen des Dorfs und den Menschen, die aus vielen Teilen der Welt kommen, sich berühren. An einem Zwischenraum, der nicht belastet ist von vorgefertigten Positionierungen entlang des abgenutzten Stadt/Land-Schemas, sondern im umsichtigen Miteinander von Menschen entwickelt wird, die eine besondere Nähe zu Geschichten zusammengebracht hat.

Wir wissen nicht, was in Lingenau passieren wird. Was wir, als BST-Team und Veranstalter tun können, ist, den Rahmen sorgfältig zu zeichnen und bereitzustellen, damit dieser offene Raum zu pulsieren beginnt. Und die Geschichten, die wir in uns tragen, Beine, nein, Flügel bekommen.

Lingenau: Wir freuen uns auf dich!

 

Übrigens: Es gibt noch eine Handvoll Restkarten!
Für alle, die noch aufspringen wollen auf unsere illustre Zirkusgemeinschaft oder Raumschiff-Crew: Mehr Infos zum StoryCamp in Lingenau vom 26. bis 29. Juni 2019 finden Sie unter www.beyondstorytelling.com

Key Facts

  • Date: June 26th, 4pm – June 29th, 1pm
  • Tickets: We limited participants numbers to 40 tickets and we are nearly sold out. Make sure to book yours soon – also because the options we put on the hotel rooms in the village are running out with mid of may.
  • Accomodation: Please communicate directly with Sarina Berchtold from the local Tourist Office – Mail: tourismus@lingenau.at or phone: +43-5513-6321 – to get options and prices for booking. Your code word is #storycamplingenau.
  • Community: Meet fellow Story Workers from 10+ countries around the globe, working with stories across different professions and industries
  • Location: A temporary camp, set up in one of the first European Storytelling villages: Lingenau / Austria.
  • Purpose: Time to co-create, reflect and network through Story Circles, jointly hosted sessions and communal dinners
  • What else? Welcome package including some inspirations from our creative department
  • How much? 320 € + VAT including admission, three dinners, snacks and coffee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s