Neuer Hochschullehrgang: Narrative Organisationsberatung

Worum es geht? Mit Storytelling, Storylistening und narrativen Reflexionsmethoden Unternehmensidentität zu entwickeln und zu reflektieren und damit Unternehmen selbst auch strategisch erfolgreicher und sattelfester zu machen. Wenn rundherum Veränderung als einzig mögliche Konstante gilt.

Narrative Organisationsberatung bedeutet auch, den Fokus auf die weichen Faktoren zu lenken, die bekanntlich die harten zum Frühstück verspeisen. In Abwandlung von Peter Drucker könnte man formulieren: „Stories eat processes for breakfast.“

Ich freue mich jedenfalls riesig, mit Koryphäen wie Michael Müller, Christine Erlach, Jacques Chlopczyk und Stephanie Bachmair Teil des Lehrteams zu sein. Und fast noch mehr freue ich mich, dass ich nicht nur in der Rolle des Gastdozenten diese Ausbildung mitgestalten werde, sondern auch in der Rolle des Teilnehmenden an dieser Fortbildung, die wir in die Form des Storylabs gießen werden – konkret, interaktiv, erzählend.

Die universitäte Fortbildung „Narrative Organisationsberatung“ startet am 6. Februar 2020 und es gibt noch ein paar wenige Restplätze, wie ich gehört habe. Im Vorfeld sprach ich mit Michael Müller über „Narratives Coaching“ – das Modul, das ich einbringen werde. Mehr zur dieser im deutschsprachigen Raum richtungweisenden Fortbildung an der Hochschule für Medien in Stuttgart finden Sie hier: https://www.narratives-management.de/narrative-organisationsberatung/

 

2 Kommentare zu “Neuer Hochschullehrgang: Narrative Organisationsberatung

  1. Ich freue mich sehr, lieber Wolfgang, dass Du die Fortbildung mit deiner Erfahrung in gleich zwei Rollen bereichern wirst: einmal als wacher Teilnehmer und zum anderen als Experte für narratives Coaching in der Rolle des Gastdozenten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s